Das Einmaleins der Einleger – kreative Tipps für Werbung an der Tankstelle

AlvernNews1_1

Einleger an Zapfpistolen sind vielseitig nutzbar und Tankstellen-Türen bieten ideale Werbeflächen für unzählige Produkte. Mit ein paar kleinen Kreativ-Tricks lässt sich das Umfeld Tankstelle optimal nutzen.

Insbesondere die Zapfpistole ist für die Kreation eine spannende Herausforderung, mit der man ganz anders spielen kann als bei anderen Medien. Einen vergleichbar geringen Betrachtungsabstand mit ähnlich langer Kontaktdauer sucht man nämlich sonst vergebens.
Weiterlesen

Richard Pietsch, Vertriebsdirektor Österreich, gibt einen Einblick in die Werbung an Tankstellen in der Alpenrepublik

RichardPietsch1.    Welche Werbeformen hat Alvern Media im Portfolio?
Richard Pietsch, Vertriebsdirektor Österreich bei Alvern Media: „In Österreich bietet Alvern Media maßgeblich FillBoard™ an, also Werbung auf Zapfpistolen. Das Medium ist besonders reichweitenstark, denn die Tankstelle ist ein wichtiger Bestandteil des mobilen Alltags der Menschen. So tanken rund fünf Mio. Fahrzeughalter durchschnittlich vier Mal im Monat, das ergibt monatlich ca. 20 Mio. Tankvorgänge. Außerdem bleiben die Botschaften des Mediums im Kopf. Laut der Studie AmbientMeter von 2013 erinnern sich 83 Prozent der Personen, die in den letzten 14 Tagen eine Tankstelle besucht haben, an Werbung auf FillBoard™. Die monatliche Reichweite von FillBoard liegt bei 62%, in manchen Zielgruppen sogar über 70%. In Österreich gibt es insgesamt rund 2.500 Tankstellen (inkl. landwirtsch. Genossenschaften und Garagenstationen). Davon sind rund 1.700 für Zapfpistolenwerbung geeignet. Alvern Media hat derzeit ca. 1.300 Tankstellen ausgerüstet.“

Weiterlesen