Alles wie gehabt

FillBoard

„Das Auto bleibt das wichtigste Verkehrsmittel“, erklärte Shell-Volkswirt Jörg Adolf. „Es wird keine Revolution geben.“ Das ist eines der zentralen Ergebnisse der aktuellen Shell Pkw-Szenarien, die letzte Woche von dem Energiekonzern in Zusammenarbeit mit dem Forschungsunternehmen Prognos in Hamburg vorgestellt wurden. Demnach sollen auch 2040 noch 95 Prozent der Pkws mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sein.

Weiterlesen