20 Jahre Werbung auf Zapfpistolen

Alvern_Neukunde2017_Paramount_Pictures

Paramount Pictures ist der erste Neukunde im Jubiläumsjahr / Alvern Media feiert 20 Jahre FillBoards mit zahlreichen Events

Hamburg, 23. März 2017. Nestlé, Red Bull, Wrigleys und Reyno waren die ersten Marken, die auf deutschen Zapfpistolen Werbung schalteten. Das war 1997. 20 Jahre später feiert das FillBoard nun Jubiläum. Inzwischen ist viel passiert: Nationale und internationale Lizenznehmer sind hinzugekommen, über 200 Kampagnen werden pro Jahr umgesetzt, DoorMedia (Türbeklebungen) oder RoofMedia (Inflatables) wurden flankierend an der Tankstelle eingeführt. Auch die Medienlandschaft hat sich verändert: Den analogen Werbeträgern wurde in den letzten Jahren oftmals ein Ende prognostiziert, digitale Medien boomen und dennoch behauptet sich die Werbung an der Tankstelle mit Erfolg. „2016 war ein besonders starkes Jahr“, berichtet Thorsten Huneke, Vertriebsdirektor DACH bei Alvern Media, dem Unternehmen, dass das Outdoor-Medium vermarktet und inzwischen international in 48 Ländern etabliert hat. „Wir haben 2016 über 2 Mio. Euro in den deutschsprachigen Ländern umgesetzt und zahlreiche Neukunden gewonnen, die Kampagnen für Reifen und Automobilzubehör, Recruiting oder Filme umgesetzt haben“, so Huneke. Weiterlesen

Foodvenience: Der neue Lifestyle an der Tankstelle

Foodvenience

Flexiblere Arbeitszeiten, neue Lebensstrukturen oder verändertes Freizeitverhalten – die Liste mit den Gründen, warum die Deutschen so mobil sind wie noch nie, ist lang. Die Folge: Nur noch 42 Prozent kochen ihr Essen laut der GfK-Studie „Consumers‘ Choice 2015“ selbst. Das Prinzip „to go“ ist deutlich auf dem Vormarsch.

Den Anfang machte der Kaffee, heute sprießen neben modernen Fast-Food-Ketten auch neue Retail-Konzepte aus dem Boden. Denn wird weniger gekocht, müssen Händler neue Absatzwege finden, um Umsatzeinbußen zu vermeiden. Rewe ist beispielsweise mit Restaurant-Inseln erfolgreich. Weiterlesen

Sommermärchen mit Bart

Goldene ZP

Die WM 2014 hat alle Rekorde gebrochen: Deutschland wurde zum vierten Mal Weltmeister und 12,33 Millionen Fans ab 3 Jahren schalteten bei ARD und ZDF im Schnitt ein. Rund zwölf Millionen Deutsche sahen das Finale der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien via Public Viewing beziehungswiese außer Haus an öffentlichen Plätzen oder in Bars und Kneipen. Und Alvern war mitten drin! Rund 400 Fan-Bärte in Schwarz-Rot-Gold wurden durch uns – Thorsten Huneke Vertriebsdirektor DACH und Gianina Tödter, Sales & Marketing Development – an Mitarbeiter der Spezialagenturen in Deutschland verteilt. In Hamburg und Düsseldorf wurden die WM-Artikel sogar persönlich vorbeigebracht. Hintergrund: Unsere fußballbegeisterte Alvern-Crew wollte das WM-Fieber so richtig anheizen und hatte zum WM-Selfie mit Bart auf unserer Facebookseite aufgerufen. Das schönste Bild sollte ausgelost und mit einem Stadionbesuch der besonderen Art belohnt werden.

Weiterlesen

Richard Pietsch, Vertriebsdirektor Österreich, gibt einen Einblick in die Werbung an Tankstellen in der Alpenrepublik

RichardPietsch1.    Welche Werbeformen hat Alvern Media im Portfolio?
Richard Pietsch, Vertriebsdirektor Österreich bei Alvern Media: „In Österreich bietet Alvern Media maßgeblich FillBoard™ an, also Werbung auf Zapfpistolen. Das Medium ist besonders reichweitenstark, denn die Tankstelle ist ein wichtiger Bestandteil des mobilen Alltags der Menschen. So tanken rund fünf Mio. Fahrzeughalter durchschnittlich vier Mal im Monat, das ergibt monatlich ca. 20 Mio. Tankvorgänge. Außerdem bleiben die Botschaften des Mediums im Kopf. Laut der Studie AmbientMeter von 2013 erinnern sich 83 Prozent der Personen, die in den letzten 14 Tagen eine Tankstelle besucht haben, an Werbung auf FillBoard™. Die monatliche Reichweite von FillBoard liegt bei 62%, in manchen Zielgruppen sogar über 70%. In Österreich gibt es insgesamt rund 2.500 Tankstellen (inkl. landwirtsch. Genossenschaften und Garagenstationen). Davon sind rund 1.700 für Zapfpistolenwerbung geeignet. Alvern Media hat derzeit ca. 1.300 Tankstellen ausgerüstet.“

Weiterlesen