Inventur einer Branche

Inventur einer Branche

Studie „Tankstellenmarkt 2015“:
Tankstellen profitieren davon, dass Autofahrer ihre Autowäsche gerne mit Tanken (67%) und Einkaufen (34%) verbinden. Das Shopgeschäft boomt durch gute Erreichbarkeit und flexible Einkaufszeiten. Betreiber müssen sich auf neue Zielgruppen einstellen: kaufkräftige, anspruchsvolle Senioren und Singles. Erfolgskriterien sind u.a. Standortqualität und offensives Marketing.


http://www.sprit-plus.de/studie-tankstellenmarkt-2015-inventur-einer-branche-1788035.html

Generation Y setzt auf Pferdestärken

GenerationY

Der PKW ist und bleibt über alle Altersgruppen die wichtigste Mobilitätsform. Nun wurde dies auch für die junge Zielgruppe (18-35 Jahre) in einer Umfrage der WirtschaftsWoche und der GMK Markenberatung bestätigt.
78% sehen das Auto langfristig als das wichtigste Fortbewegungsmittel.
„Dass die Generation Y das Auto als Referenzpunkt verloren hat, wie so oft beschworen, lässt sich nicht bestätigen“, sagte Hans Meier-Kortwig, Inhaber der Kölner GMK Markenberatung. „Vielmehr zeigt sich, dass … das eigene Auto auch künftig als wichtigstes Fortbewegungsmittel angesehen werden wird.“
http://www.autohaus.de/nachrichten/umfrage-faszination-auto-ist-ungebrochen-1728311.html

Alles wie gehabt

FillBoard

„Das Auto bleibt das wichtigste Verkehrsmittel“, erklärte Shell-Volkswirt Jörg Adolf. „Es wird keine Revolution geben.“ Das ist eines der zentralen Ergebnisse der aktuellen Shell Pkw-Szenarien, die letzte Woche von dem Energiekonzern in Zusammenarbeit mit dem Forschungsunternehmen Prognos in Hamburg vorgestellt wurden. Demnach sollen auch 2040 noch 95 Prozent der Pkws mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sein.

Weiterlesen