Generation Y setzt auf Pferdestärken

GenerationY

Der PKW ist und bleibt über alle Altersgruppen die wichtigste Mobilitätsform. Nun wurde dies auch für die junge Zielgruppe (18-35 Jahre) in einer Umfrage der WirtschaftsWoche und der GMK Markenberatung bestätigt.
78% sehen das Auto langfristig als das wichtigste Fortbewegungsmittel.
„Dass die Generation Y das Auto als Referenzpunkt verloren hat, wie so oft beschworen, lässt sich nicht bestätigen“, sagte Hans Meier-Kortwig, Inhaber der Kölner GMK Markenberatung. „Vielmehr zeigt sich, dass … das eigene Auto auch künftig als wichtigstes Fortbewegungsmittel angesehen werden wird.“
http://www.autohaus.de/nachrichten/umfrage-faszination-auto-ist-ungebrochen-1728311.html

What happened to Geomarketing?

Die Zukunft des Geomarketing: „Klar ist, neben der Aktivierung hoher Reichweiten wird die zielgruppengenaue Optimierung bestehender Out-of-Home-Kampagnen in den kommenden Jahren zur besonderen Herausforderung. Markenverantwortliche müssen sich bewusst sein, dass die Konzentration auf wenige Werbeträger in Ballungszentren zu kurz gegriffen ist. Vielmehr zählen zu den Erfolgsfaktoren die genaue Analyse der Zielgruppen, die strategische Ausrichtung auf deren Wohnorte und ihre täglichen Wege sowie das Zusammenspiel von Standorten und Medien.“
Quelle: new business 25/2015
Download als pdf-Dokument (6MB)